FIVA-Culture Award für Postbus

Innovative Ausbildungsinitiative ausgezeichnet

Es gibt mehrere Wege, für die besten Fachkräfte von morgen zu sorgen. Jener Weg, den Postbus für seine Lehrlingsausbildung eingeschlagen hat, wurde mit dem FIVA-Culture-Award ausgezeichnet. 

Der Österreichische Motor Veteranen Verband (ÖMVV) hat Ende 2023 gemeinsam mit Postbus das erste Lehrlingsprojekt in seiner Art mit dem Puch 500 und damit das Leuchtturmprojekt für den FIVA*-Culture-Award eingereicht. Mit dem jährlichen Award werden herausragende Initiativen im Bereich Förderung, Forschung und Bildung historischer Fahrzeuge gewürdigt, die darüber hinaus das Interesse der jüngeren Generation wecken. Acht internationale Projekte wurden eingereicht. Postbus konnte die internationale Fachjury überzeugen und wurde mit dem in Fachkreisen begehrten Preis ausgezeichnet. Der Preis ist eine Anerkennung für die innovative Ausbildungsinitiative und die nachhaltige Investition in die Jugend - unsere Zukunft - sowie den Erhalt historischer Fahrzeuge zu fördern. 

Projekt geht in die dritte Runde

Das Lehrlingsprojekt ist nicht nur eine Bereicherung für die Ausbildung unserer Fachkräfte von morgen, sondern auch ein Beweis für eine kreative Bildungsmaßnahme mit nachhaltigem Lernerfolg. Deshalb geht das Projekt zum dritten Mal in Verlängerung. Im Dezember hatten die jungen Nachwuchskräfte in der Postbus Werkstatt in Graz bereits Schlagbohrer und Schraubenschlüssel angesetzt, um den BWM Isetta aus dem Jahr 1959 in seine Einzelteile zu zerlegen. Nun geht es dem niedlichen Fahrzeug an die Karosserie - die rostigen Stellen werden entrostet, neue Blechteile eingeschweißt. Arbeit gibt es also noch genug. In den nächsten Wochen und Monate werden Türen, Achsen, Bremsen, Motor, Kupplung und Getriebe sowie sämtliche Anbauteile fachgerecht aufbereitet und originalgetreu restauriert, bevor die Einzelzeile wieder zusammengebaut und das Fahrzeug in Stand gesetzt wird.

* Die FIVA (Fédération Internationale des Véhicules Anciens) - Partner der UNESCO - ist eine weltweite Non-Profit-Organisation, die sich dem Schutz, der Erhaltung und der Förderung historischer Fahrzeuge widmet. FIVA ist seit vielen Jahren bestrebt, das historische Kulturgut jungen Menschen näher zu bringen.

Mehr dazu...