Reisen mit Haustieren

Seite drucken

Mädchen hält Hund im Bus auf dem Schoß

Kleine, ungefährliche Tiere können in Begleitung des Fahrgasts in geeigneten Transport-Behältern mitgeführt werden. Hunde jedoch nur mit Beißkorb (ausgenommen Assistenzhunde) und an kurzer Leine. Mitgeführte Tiere dürfen andere Fahrgäste nicht belästigen.

Kosten
Kleine Hunde und andere Tiere, die oder deren Transport-Behälter auf den Schoß des begleitenden Fahrgastes genommen werden können, befördern wir unentgeltlich. Im Regelfall muss für größere Hunde die Hälfte des Normaltarifs bezahlt werden. Genaue Informationen dazu finden Sie auf den Websites der Verkehrsverbünde.